Kunst am Wasser



"Wasser verbindet - die Kunst und die Welt“

 

Bereits zum 18. Male wird in diesem Jahr das Symposium "Kunst am Wasser“ stattfinden. Nachdem wir im letzten Jahr an den Ursprung des Symposiums, an die Bootsanlegestelle Höfchen, zurückgekehrt sind, erwartet die Besucher in diesem Jahr etwas ganz Besonderes. So sollen nicht nur 3 neue Kunstwerke unter dem Motto „Wasser verbindet - die Kunst und die Welt“ geschaffen werden, sondern das Symposium wird eine neue Ausrichtung bzw. eine neue Säule erhalten, nämlich die Musik, in Form eines Singer-Songwriter-Sommercamps.

 

Junge Talente, im Alter von 14 – 19 Jahren, aus Mittelsachsen werden gemeinsam mit Musikern des Musikverlages „Oh, my music!“ aus Dresden neue Songs erarbeiten. Angeleitet und unterstützt werden sie dabei von Profimusikern aus Australien, die auf Ihrer Deutschlandtour „Joeys OZ Music World Tour – Germany 2018“ für 10 Tage in Mittelsachsen und beim Miskus gastieren.

 

In den jeweiligen Arbeitsprozessen sollen sich die Holzbildhauer und die verschiedenen Musiker gegenseitig inspirieren und kreativ beeinflussen.

 

Die drei neuen, von den Holzbildhauern, geschaffenen Kunstwerke sollen auch in diesem Jahr wieder zum Verweilen aber auch zum Fotografieren einladen.

 

Seit 2001 präsentiert der Mittelsächsische Kultursommer als vielseitigstes Kulturfestival Sachsens dieses Symposium. Mehr als 40 Kunstobjekte verschiedenster Charaktere sind seitdem Bestandteil des Kunstwanderweges rund um die Erlebnistalsperre Kriebstein.

 

Der Zeitraum für das diesjährige Symposium ist der 25. bis 29. Juli 2018.

 

Es stehen für insgesamt drei Projekte 700 € pro Teilnehmer zur Verfügung. Darin sind Material-, Anfahrts- und Werkzeugkosten bereits enthalten. Am letzten Symposiumstag erfolgt eine Prämierung der Kunstwerke. Dafür steht ein Gesamtbetrag in Höhe von 450,- € zur Verfügung, welcher auf die einzelnen Platzierungen von der Jury aufgeteilt wird. Der entsprechende Betrag wird bar ausgezahlt.

 

Wenn Sie Interesse haben, an diesem Pleinair mitzuarbeiten und somit die Möglichkeit nutzen wollen, Ihre Arbeiten im Rahmen dieses Projektes einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 30. April 2018.

 

Die Unterlagen können Sie außerdem beim Mittelsächsichen Kultursommer (Tel.: 037207 651240; miskus@gmx.de) oder bei Frau Seidel vom ZWA Hainichen (Tel.: 037207 64140) abfordern.

Download
Ausschreibung Kunst am Wasser 2018
KaW Ausschreibung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.7 KB